Stoffliebe auf den zweiten oder dritten Blick

Beim Kauf von sehr bunten Stoffen passiert es auch immer mal wieder, dass ich Zuhause stehe und denke: „Der ist jetzt aber sehr bunt.“ Kennt ihr das auch?

Glücklicherweise habe ich sehr ehrliche Mitbewohner zu dem Thema, die dann auch ehrlich kommentieren: „Sehr schön!“ oder „Geht gar nicht.“
Bei „geht gar nicht“ nutze ich den Stoff dann für ein Probekleid, kein Problem.
Bei bunten Stoffen ist der Grad eben sehr schmal zwischen sehr schön und geht gar nicht. Und zudem sind Geschmäcker ja auch noch verschieden, ändern sind von Monat zu Monat und überhaupt.

Bei diesem buntem Stoff aus Amsterdam war ich auch sehr kritisch Zuhause. Aber der Stoff hat ne tolle Qualität, für ein Probekleid war er mir zu schade und die Mitbewohner gaben grünes Licht.
Also musste der richtige Schnitt und vor allem die richtige Jahreszeit her dafür. Ich beschloß: ein Hochsommer-Kleider-Schnitt und gebräunt Haut passen zu dem Stoff.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vor meinem Urlaub habe ich deshalb noch schnell ein Knotenkleid aus dem Stoff genäht. Der Schnitt ist aus der Neuen Mode 3/13. Leider war das Kleid doch zu dick für die plus 30 Grad in Italien.

Aber seitdem ich wieder hier bin, trage ich es andauernd und finde es Klasse.
Auch am Dienstag letzter Woche, an meinem ersten Arbeitstag nach drei Wochen Urlaub.
Die tollen Fotos hat mein Mann in der Bahn gemacht. Nach drei Jahren bloggen bin ich in Punkto fotografieren recht schmerzfrei geworden, jede passende Situation wird genutzt.

Am Wochenden war ich mit dem Kleid in Utrecht auf dem Stoffmarkt. Der Markt ist so toll, der bekommt in den nächsten Tagen einen eigenen Post. Aber einen kleinen Vorgeschmack gibt´s schonmal als Bild. In Holland fällt man mit so einem bunten Kleid eh nicht auf, weil da alles viel farbenfroher ist als bei uns. Deshalb kaufe ich dort auch so gerne meine Stoffe.

425637905_66928

Merken

4 Gedanken zu „Stoffliebe auf den zweiten oder dritten Blick“

  1. Manchmal muss es eben bunt sein! Mir gefällt es, auch wenn ich mir vorstellen kann dass man in einer bestimmten Stimmung sein muss um es zu tragen!

Kommentar verfassen