Ratz-Fatz-Rock

Hallo,

gerade habe ich angefangen zu bloggen und der MemadeMittwoch macht Sommerpause. Sowas. Dann mache ich meinen eigenen MMM und zeige den Ratz-Fatz Rock von Polly Pünktchen.
Diesen Rock habe ich nach der sehr guten und auch sehr einfachen Anleitung genäht, die ihr hier findet: klick.

Und er hat das Zeug zum Lieblingsrock bzw. Lieblingsschnitt.

IMG_0793

IMG_0726

IMG_0735

Und er war wirklich ratz fatz fertig. Auch für Anfängerinnen sehr zu empfehlen. Da ich Jersey verarbeitet hab, wurde er unten einfach umgenäht. Hab also kein Schrägband benutzt, wie in der Anleitung.
Noch mehr von diesen Röcken findet ihr hier beim Ratz-Fatz-Rudel.

Liebe Grüße
Karin

Tischset

Heute zeige ich euch meine selbst entworfenden und selbst genähten Tischsets.

IMG_0791

IMG_0790

IMG_0788

Vier verschiedene Stoffe habe ich kombiniert und dazwischen Flies gebügelt, damit es etwas stabil ist. Und schon hat man wunderschöne Tischsets.

IMG_0784

Hier findet ihr noch mehr schöne Sachen beim Creadienstag

LG

Sophia

(11 Jahre)

Top mit Punkten

Heute mache ich zum ersten Mal bei RUMS mit und stelle mein erstes selbstgenähtes Kleidungsstück vor: ein Top.

Schnittmuser von Burda gabe es hier kostenlos. War auch ganz einfach zu nähen.

Noch mehr tolle Sachen gibt es bei RUMS

Gibt es eigentlich einen Blog, wo Kinder oder Jugendliche Selbstgemachtes vorstellen?Im Moment nutze ich hier nämlich einfach nur den  Blog mit meiner Mutter.

Liebe Grüße

Sophia
(11 Jahre)

Hefte mit Stoff beziehen

IMG_0686Für den heutigen Creadienstag haben wir viele Hefte mit unterschiedlichen Stoffen bezogen

Das geht ganz schnell und einfach

IMG_0678

Du brauchst etwas dickere Schulhefte, Vliesofix, Stoffreste in der Größe der Hefte

IMG_0680Stoff und Vliesofix etwas größer als das Heft aussschneiden

IMG_0685

Vliesofix auf den Stoff bügeln, Papier abziehen (das ist das schwerste) 🙂

IMG_0684Die klebrige Seite auf das geschlossene Heft legen, wieder bügeln, (wir legen immer Backpapier dazwischen)

Kanten sauber abschneiden

IMG_0689Fertig!!

Und man hat z.B. Heft passend zum Bügelbrett 🙂

Idee:  Between the lines

Stoffreste:  Die Schatzkiste

Weitere tolle Ideen findet ihr beim creadienstag.

Viel Spass beim Stöbern, Kleben, Nähen etc…

Karin und Sophia

Bunte Röcke

Meine ersten Nähversuche waren diese Röcke.

Schnittmuster von einem gekauften Lieblingsrock kopiert. Bunten Jersey gekauft. Zugeschnitten. Bündchen aus dem selben Jersey genäht oder einfach nur Bündchen umgeklappt und mit Gummizug versehen.

Je einfacher der Schnitt um so bunter kann das Muster sein. Dann sieht man auch die kleinen Nähfehler und die Falten die noch nicht sitzen zu beginn nicht.

Voilà zwei neue Lieblingsröcke.

Liebe Grüße

Karin

Wie alles begann…

Angesteckt von Susi, von Alle Wünsche werden wahr habe ich am Anfang des Jahres angefangen Blogs zu lesen und sehr schnell dann auch wieder angefangen zu Nähen, nach 20 Jahren Pause (Karnevalskostüme nicht eingerechnet).

Und bin seitdem nicht mehr zu bremsen.

Dank eurer tollen Blogs hatte ich viele tolle Ideen und die dazugehörenden Hilfestellungen, falls es Fragen gab. Als begeisterte Hollandfahrerin (Zitat meiner Mutter) habe ich mich schon mehrmals auf diversen Märkten in den Niederlanden mit Stoffen eingedeckt und mit Nähen losgelegt.

Und da ich jetzt lange genug nur partizipiert habe, möchte ich jetzt auch mal präsentieren, mich vernetzten und schreiben.

Und da ich noch zwei nähbegeisterte Mädels habe werden auch sie ihre Sachen hier zeigen können, wenn sie möchten. Die „Kleine“ (11 Jahre) Sophia entwirft und näht schon fleißig ihre eigenen Sachen oder stibitzt sich Schnittmuster von mir. Sie probiert und lässt sich nur beratend helfen, ich darf keinen Stich für sie machen. Ihre Sachen werde ich hier auch vorstellen.

Die „Große“( 13 Jahre) „pimpt auf“. Das geht schnell und ich sehr effektiv.

Ich freue mich  auf eure Kommentare.

Karin