#MMMay 15 Tag 23 bis 26 beim Wandern auf Traumpfaden

Am letzten Pfingstwochenende war ich wandern und bin die Berge hoch und runter geflitzt. Manchmal auch eher geschlichen, je nachdem wie spät am Tag.

Und da ich meinen Haus-und-Hof-Fotografen dabei hatte, wurden Garderobe und Umgebung gut dokumentiert.
Die Temperaturen lagen so zwischen 14 und  20 Grad. Ideal zum Wandern und ideal für Baumwolloberteile. Wäre es wärmer gewesen, hätte ich meine Microfaser-Sport-Oberteile bevorzugt.

Gewandert sind wir auf den Traumpfaden, dem Rheinsteig und dem Rhein-Burgen-Weg.

Tag 23: auf dem Traumpfad „Rheingoldbogen“ mit ungebloggter Belcarra Blouse und zusammengeknüddelter Julia Cardi am Rucksack.

MMMay day 23 Hiking weekend day 1 Belcarra BlouseP1060050Die Traumpfade haben ihren Namen zu Recht verdient, es gibt wirklich tolle Wege und Ausblicke.

P1060110Abends im Knotenkleid beim Wein. Das ist ja der wahre Grund, warum man sich die Weinberge hochjagt: abends mit gutem Gewissen Sommerwein vom Peter Bahles trinken.

MMMAY day 23 after hiking twistdress with wineTag 24: auf dem Rheinsteig im Joana Shirt und Julia Cardi.

MMMAY day 24. Hiking day 2: Joana top and Julia cardi

P1060128P1060150

Abends im roten noch ungebloggtem Gillian wrap dress:MMMAY day 24 evening: Gillian dressSpäter gabs noch ein Feuerwerk direkt vorm Haus.

P1060174
Tag 25: Rheinburgenweg mit Belcarra Bluse
MMMAY day 25. Third day of hiking. Belcarra Blouse. First its warm and sunny, later cold and rainy.
Auf der Wanderung hab ich doch glatt einen Nähnerd getroffen. Erst war ich mir unsicher, ob ich ich die Frau vor mir wirklich vom Bloggertreffen in Stuttgart kannte. Aber ein Blick auf ihre Kleidung, ließ meine Unsicherheit verschwinden. Frau  Nordendstück war die bestgekleideteste Frau auf dem Wanderweg. Die Freude war groß, als ich sie ansprach.
P1060221P1060240Zurück mit dem Schiff nochmal an der Loreley vorbei
P1060279 Ein Abendfoto gibt es nicht, es regente und ich war einfach zu müde. Nach Flammkuchen und Sommerwein gings schnell ins Bett.
Tag 26: Traumpfad Waldschluchtenweg leider recht kalt, deshalb mit Otobre Shirt und Fleecejacke nach dem Pellworm Schnitt von Farbenmix (beide älter nicht veröffentlicht)
P1060329
P1060326P1060335
Abends: entspannen in meinem Garten im Ajaccio und leicht veränderter Nina Jacke
IMG_2868
Die MeMadeMay Gruppe  Bilder findet ihr bei Flikr

13 Gedanken zu „#MMMay 15 Tag 23 bis 26 beim Wandern auf Traumpfaden“

  1. Was ein paar tolle Fotos! 🙂 Das klingt alles nach einem sehr schönen Wochenende! Und super gekleidet warst du auch 🙂 Echt schöne Klamotten hast du 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  2. Ach, da warst du ja richtig lange unterwegs, wir fahren immer nur mal tageweise und wandern peu a peu auf beiden Seiten entlang. Deine Bluse habe ich gar nicht genauer angeschaut, aber irgendwie dachte ich auch, jetzt nix wie die Kletterstelle hoch, sonst müssen wir wieder warten. Dabei war dann im weiteren Verlauf des Steigs garnicht soviel los. LG Anja

    1. Wir wohnen ja auch viel weiter weg als ihr. Ihr habt das Glück auch mal für einen Tag in diese tolle Gegend zu fahren.
      LG Karin

  3. Tolle Reisekleidung!! Und eure Strecke sieht auch sehr verführerisch aus. Meine Sportklamotten sind überwiegend noch alt und gekauft. Das könnte eine neue Aufgabe werden oder ein neues Sew Along Thema?
    Gruß Mema

    1. Danke. Meine Sportklamotten sind auch gekauft. Hab mich mal an einer Hose versucht und bin gescheitert. Das Material, das ich gerne trage gibts einfach nicht zu kaufen. Ja wir sollten uns mal austauschen, per SEW along oder so. LG

  4. Tolle Kleidung und eine ebenso tolle Fotodokumentation Eurer Wandertour!
    Und ich stelle fest, ich muss mich mehr mit meiner Heimat befassen. Obwohl ich nur so ca. 30 km von der Loreley entfernt (auf dem Hunsrück) wohne, kenne ich viele der gezeigten „Ecken“ noch gar nicht. Aber das ist wohl so, wenn man inmitten von gefühlten 1000 Traumschleifen und Premiumwanderwegen wohnt, dass man das Gute, was so nah liegt, nicht wirklich wahr nimmt. Deswegen Notiz an mich: mehr Ausflüge vor der eigenen Haustür unternehmen!

    LG
    Claudia

  5. You were the best-dressed woman on the trails I’m sure in your lovely handmade clothes! Enjoyed seeing your holiday excursion photos of such a beautiful place. We like to hike too. 🙂

Kommentar verfassen