MeMadeMotto Jeans

Heute gibts beim MeMadeMittwoch wieder eine Motto: Jeans. Das hab ich mal zum Anlass genommen mir einen Jeansrock zu nähen.

Irgendwie bin ich immer noch auf der Suche nach dem perfekten Rockschnitt für mich und Jeans ist wirklich ein dankbares Nähmaterial. Eigentlich waren die zwei hier rumliegenden Jeans Coupons  (beide mittelschwere Qualität mit leichtem Strech-Anteil) für Ginger Jeans gedacht, aber irgendwie kann ich mich dazu gerade noch nicht aufraffen. Erst muss ein guter Rockschnitt für mich gefunden werden.

Am liebsten mag ich ganz gerade Miniröcke oder A-Linien Röcke. Die sind aus Jeans aber recht langweilig. Deshalb habe ich den „City Stroll wrap Skirt“ von Liesl+Co ausprobiert. Empfohlen von Frau Bunte Kleider unserer Indypattern Königin.

2015-11-04_07-30-03IMG_3511Ein recht einfach zu nähender Wickelrock mit runden Seitenteilen, ungefüttert und mit Hosenhacken zu verschließen. Die Abnäher sind noch nicht optimal für mich. Damit es nicht zu langweilig aussieht, habe ich mich in Topstitching versucht, mit viel zu dünnem Faden. Keine gute Idee. IMG_3512

Und für die Tasche hab ich mal einen meiner zahlreichen völlig unnützen Zierstiche genutzt. Kann mans sehen? Das sind Scheren.

So jetzt aber Tragefotos:P1080910 (1)

P1080907 (1)P1080899Mit Wasserfallshirt von hier und  Nina Jacke.

Ich finde den Schnitt ganz witzig, er ist unkompliziert aus vielen verschiedenen Stoffen zu nähen und die Anleitung ist recht gut erklärt. Ohne Strumpfhose finde ich den Rock jedoch nicht tragbar, da mir die Mitte doch zu weit aufklafft beim Sitzen. Aber auf jeden Fall mal etwas anderes.

Für mich gibt es jedoch keine Wiederholung des Schnitts.  Den zweiten Jeanscoupon werde ich dann für einen Rock nach dem Arielle Schnitt von Tilly verwenden. Ob das eher mein Schnitt wird, ich weiss ja nicht so genau.

Wo finde ich Ideen, welcher Rockschnitt zu mir passt? Mein Tragegefühl und meine Beurteilung beim Blick in den Spiegel gehen da weit auseinander. Ausserdem mag ich es gar nicht, wenn ich das Oberteil in den Rock stecken muss. Na ob Röcke und ich noch Freunde werden?

Sehr gespannt bin ich heute auf den MMM, weil ich auf viele Inspirationen aus Jeansstoff hoffe. Jeans zu vernähen macht großen Spass hab ich festgestellt. Vielleicht finde ich bei euch den perfekten Rockschnitt. Die perfekte Hose finde ich auf jeden Fall bei Sybille, die heute durch den MMM führt.

15 Gedanken zu „MeMadeMotto Jeans“

  1. Ein süßer Schnitt und aus Jeansstoff sieht es schön lässig aus, das mag ich gern. Die Scherenverzierung ist ja wohl der Knaller.
    Wenn ich nicht weiß, ob ein Schnitt mir an mir gefällt, probiere ich im Kaufhaus verschiedene Modelle und suche dann nach einem ähnlichen Schnitt.
    LG von Susanne

  2. Oh, schade. Mir gefällt der Rock sehr gut und ich hatte überlegt, ihn zu verlängern und auch zu nähen. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass er beim Sitzen aufklafft. Ich finde, dass der Schnitt perfekt zu Jeans passt und der Rock wirklich schick ist. Ich bin dann mal auf das Ergebnis des 2. Coupons gespannt. LG, Nina

  3. Sehr schön sieht der aus! Danke für die Inspiration mit den Zierstichen, und tja, der Rockschnitt reizt mich auch sehr. Dann bin ich zwar die komplette Nachmacherin, aber egal 😉
    liebe Grüße Dodo

  4. Da sind wir wohl verwandte Seelen. Ich tue mich ja auch schwer mit den Röcken. Selbst wenn ich erst denke einen guten Schnitt gefunden zu haben, stelle ich nach einiger Zeit fest, dass ich den entsprechenden Rock selten trage.
    Dein Jeansrock gefällt mir ganz gut, ich bin gespannt wie sich eure Beziehung entwickeln wird.
    LG,
    Claudia

  5. Hallo Karin,
    ich muss sagen, ich hätte Dich in dem Schnitt jetzt nicht unbedingt gesehen. Der Rock ist schön verarbeitet und die Ziersteppung ist toll aber irgendwie mag ich Dich mehr in deinen Kleidern.
    Sorry. Hoffe ich darf jetzt noch nächste Woche zum Treffen kommen.

    Der Tilly Schnitt gefällt mir sehr gut, ob er sich auch noch gut macht mit Shirt draußen … müsste man sehen aber probieren schadet ja nicht.
    Wenn Dir ansonsten A-Röcke und Co besser gefallen aber aus Jeans zu langweilig sind, wie wäre es mit einer breiten Passe aus einem anderen Stoff am Saum.

    Lieber Gruß, Muriel

    1. Ach das beruhigt mich Muriel. Ich mag mich gerade auch mehr in meinen Kleidern. Vielleicht sollte ich das mit den Röcken einfach lassen. LG Karin

  6. Genau das habe ich als erstes gedacht, der Rock klafft beim Sitzen bestimmt vorne auseinander. Ansonsten finde ich das Schnittmuster wirklich hübsch. An Dir gefällt mir der Rock auch sehr gut. Von mir gibt es keine neue Inspiration, ich zeige heute wieder eine Hollyburn Version in Jeans. LG

  7. Ich finde Dein Outfit toll, von den Stiefeln bis zum Cardi 😉 Wenn der Rock unpraktisch in sitzender Tätigkeit ist, dann wird es wohl keine große Liebe. ich finde Röcke mit Teilungsnähten sehr schön, das geht bei A Röcken und auch bei geraden Röcken und damit wirkt kein Stoff langweilig. LG Kuestensocke

  8. „Ich hätte Dich in dem Schnitt nicht unbedingt gesehen“ – das habe ich auch gedacht, aber Du kannst den Rock definitiv tragen. Am besten gefällt er mir noch auf dem ersten Bild … vielleicht ist ein nach unten nicht ausgestellter, also eher schmaler werdender oder gerade geschnittener Rock bei so einem recht steifen Material vorteilhafter? Das kommt Deiner Silhouette in den vielen Wickelkleidern näher als die ausgestellten Varianten.

    Diese seitliche Knöpfung ist interessant, allerdings würde ich nach meiner Erfahrung mit meinem roten, mittig geknöpften Rock eine falsche Knopfleiste plus RV nähen, oder den Futterrock schließen. Definitiv kann man den Pulli auch über einem solchen Rock tragen. Bin gespannt auf Deine Version und freu mich auf das nächste Treffen.
    Liebe Grüße
    Tily

  9. Dein Outfit gefällt mir sehr gut. Ich finde den Rock auch von den Proportionen her unten nicht zu weit, sondern mag die Bewegung durch den Überschlag. Aber wenn Du Dich mit dem Aufklaffen beim Setzen nicht wohlfühlst, nutzt das alles nichts. Ich ziehe auch lieber Kleider an, da ist man immer gleich angezogen. Aber Deine Rockkombination sieht auch gut aus!
    Liebe Grüße, SaSa

Kommentar verfassen