Herbst Jacken Sew Along Zweite Abschlußpräsentation

Das Ende ist nah! Ich danke allen, die bis hierher durchgehalten haben, bzw. ihre tollen Jacken und Mäntel letztens schon bei Chrissy präsentiert haben.

Wir können uns alle kräftig auf die Schultern klopfen, weil wir nicht nur selber tolle Jacken oder Mäntel für uns produziert haben, mit mehr oder weniger lautem Fluchen. Dank der Treffen und des gemeinsamen Nähens haben viele von uns  – mich eingeschlossen – durchgehalten und ihren ersten eigenen Wintermantel nähen können.

Das mag ich an diesen sew alongs, wir stellen uns neuen Herausforderungen, fluchen und eilen, helfen uns gegenseitig mit Tipps und Motivationssprüchen und sind am Ende stinkenstolz, wenn jemand aus dem analogen Leben fragt: „Was, den hast du selbst genäht?“ und wir mit einem breiten Grinsen sagen können „JA!“

Zu  meinem Wintermantel:

IMG_1377

IMG_1372

Ein Mantel nach dem Simplicityschnitt  7461 (oder auch zu finden unter 2508) aus Wollgemisch von Alfatex, innen Klimamembran (eine richtig gute Idee, sonst wäre das Teil jetzt schon viel zu kalt) und rotem Futter von hier. Die tollen roten Knöpfe hat mir Nina im Nähkontor aus ihren Riesenfundus rausgesucht, ich war bei dieser Auswahl völlig überfordert.

IMG_1322

Eigentlich sollte es ein Zweireiher werden, aber als ich die erste/richtige Knopfleiste fertiggenäht hatte, gefiel sie mir so gut, dass ich auf die zweite (gefakte) Knopfreihe gerne verzichtete.

IMG_1375

Es ist der erste Wintermantel, der mir an den Schultern nicht zu eng ist. An der Taille hätte ich ihn noch schmaler schneidern können, aber so passt zur Not auch noch ne Fleecejacke drunter, das gefällt mir.

Der Schnitt war gut verständlich, es gab viele verschieden Längen- und Kragen- Variationsmöglichkeiten und ich mußte nichts ändern. Einzig der Kragen hat mich einiges an Nerven gekostet: Erst dachte ich er passt nicht, weil meiner viel kleiner wirkte als auf den Schemazeichnungen. Danke für eure vielen Tipps diesbezüglich. Ich hab jetzt ne tolles Wissenssammlung, für den Fall, dass man keinen Stoff mehr hat und der Kragen nicht passt.

Bei Annimakes fand ich vom selben Schnitt geniale Detailfotos, die zeigten, dass auch der Kragen ihrer Jacke weniger schmal ist als das Vorderteil.  Also hab ich den Kragen unerschrocken angenäht und nicht nochmal vergrößert, obwohl ich sogar Stoff nachgekauft hatte. Der Kragen passt wunderbar, sieht jedoch nicht so aus, wie auf der Schemazeichnung, das ist recht verwirrend. Also ein Hoch auf unsere Community und ein dreifaches Hoch auf gute Detailfotos

IMG_1373

Weitere Beiträge zu meinem Mantel: Schnittvorstellung, Zwischenstand, Endspurt

Ich trage den Mantel täglich, seit es kälter als 5 Grand am Morgen ist. Er hat ne gute Länge, passt zu Hosen und Kleider, ist nicht zu schwer und im Moment gut warm. Wenn’s noch kälter wird, kommt eh mein Daunenmantel wieder in Gebrauch.

IMG_1367

Das Futter raschelt, wenn es an der Klimamenbran vorbei reibt, also immer. Mich stört das Geräusch nicht, ich finde es lustig. Der Kragen ist wunderbar: hochgeklappt ist er warm, wenn er stört kann er gut runtergeklappt werden und sieht trotzdem gut aus.

IMG_1378

Was ich ändern würde: Auf jeden Fall beim nächsten Mantel Einlagen auf die Säume nähen, damit diese besser fallen und sich nicht so aufplustern.

So und jetzt bin ich sehr gespannt auf die noch fehlenden Mäntel und Jacken.

Es hat mir großen Spass gemacht mit euch und wir waren absolut überwältigt von der Menge an Frauen, die sich mit uns an das Herbstjacken/ Wintermantel Projekt heraugetraut haben. Der Winter kann kommen.

Nochmal die Sammlung aller Treffen:

28.9. Inspirationen und Schnittideen bzw. Schnittvorstellungen bei Chrissy

12.10. Stoffvorstellungen und erste Schritte bei Karin

26.10. Zwischenstand: Wie weit bin ich bisher gekommen? Welche Probleme und Hürden tun sich auf?bei Chrissy

9.11. Endspurt: Was habe ich bis hierhin geschafft? Was fehlt noch? Brauche ich eure Hilfe oder einen Motivationsspritze? bei Karin

23.11. Erste Abschlusspräsentation die Ergebnisse der schnellen Näherinnen oder die Herbstmodelle werden vorgestellt bei Chrissy

 4.1.2015 ein Finale der Herzen bei Chrissy

 Loading InLinkz ...

Noch etwas in eigener Sache: Im nächsten Jahr Ende Winter/ Anfang Frühling gibt es hier und bei Luzie von MeinwunderbarerKleiderschrank ein sew along zu Kleidungsstücken, deren Inspiration aus unseren und euren Lieblingsserien oder Lieblingsfilmen stammen. Ihr könnte ja schonmal sammeln, wenn ihr mitmachen wollt. Im Winter schaut man ja eh mehr Filme und Serien.

19 Gedanken zu „Herbst Jacken Sew Along Zweite Abschlußpräsentation“

  1. Gratulation zu diesem schönen Stück und nochmal ein Dankeschön an Dich und Chrissy für den schönen Sew-Along!
    Ich kann mir gar nicht so recht vorstellen, dass Nähte besser fallen, wenn sie noch mit Einlage verstärkt werden…
    Und zur letzten Anmerkung: Serien gucke ich ja prinzipiell gar nicht, aber ich hab ein paar Lieblingsfilme, die ich regelmäßig gucke. Ich werde mal auf die Garderobe achten.
    LG Judy

  2. Der Mantel ist wirklich toll geworden, gerade die Kombi mit dem rot gefällt mir persönlich sehr gut. Würde auch gut zu meiner Garderobe passen!
    Aber noch eine klitzekleine Frage…. das Kleid ist auch toll!!!! Was für ein Schnitt hast du da verwendet????
    LG und einen schönen 2. Adventssonntag! Bei uns strahlt die Sonne und der Himmel herrlich blau! Alex

  3. Grau und Rot eine super Kombination, unnötig zu erwähnen, dass ich den Schnitt auch besitze.
    Der Mantel wird dich sicher gut über den Winter bringen. Die Idee für den neuen Sew Along ist ja auch genial, da habe ich doch sofort einen Grund mir die Gilmore Girls noch mal anzuschauen.
    Einen schönen Advent für dich.
    Sylvia

  4. Der Mantel ist echt klasse geworden! 🙂 Den Kragen finde ich super, was ne coole Idee! 🙂 Und die Stoffe hast du toll gewählt! Und sitzen tut er auch noch super. Die Knöpfe sind auch toll dazu! Also ich bin begeistert und hoffe es bleibt erstmal warm genug damit du den Mantel viel tragen kannst 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  5. Sooo schön ist Dein Mantel geworden, Gratulation! Ich hoffe, Du findest ganz viele Gelegenheiten, den Mantel auszuführen und auch Kompliment für Dein Kleid.
    Danke für den Sew-Along.
    Einen schönen 2. Advent wünscht Dir
    Annette

  6. Dein Mantel ist super schön geworden, den würde ich auch sofort anziehen.
    Die Roten Knöpfe und der tolle Kragen gefallen mir sehr gut.
    Danke für das Organisieren dieses Sew Along, es hat richtig Spass gemacht…leider habe ich es doch nicht geschafft ganz fertig zu werden.
    Liebe Grüsse
    Angy

  7. Dein Mantel ist toll!!!
    Ich befürchte, dass mich dieser erste richtige Mantel schon süchtig gemacht hat, weiter Ideen schwirren durch meinen Kopf…
    Vielen Dank für die Organisation!!!
    Ganz liebe GRüße

  8. Total klasse! Die Kombi aus Blau und rot ist super- dein Mantel würde perfekt zu meinem Weihnachtskleid 2012 passen! ;o)
    Vielen Dank, für die Organisation des Sew-Along. Auch wenn ich noch nicht fertig bin- auch ich habe gerade Kragenprobleme- das fehlen irgendwie 15-20cm. Ich werde auf jeden Fall zum Ende der Woche noch meinen aktuellen Stand zeigen.
    Liebe Grüße,
    BuxSen

  9. Jetzt hast Du Dir ja echt ne richtige kleine Mantelparade zusammengenäht und bist für jede Temperatur gerüstet.
    Mir gefällt gerade der jetzt gezeigte Mantel ganz besonders gut, auch die Möglichkeit, den Kragen hoch zu schlagen, mag ich sehr. Man kann sich dann so richtig schön einmummeln.
    Ich muss mir jetzt nochmal Deinen Post zur Klimamembran durchlesen, denn ich denke, ich werde die in den Pepernoot auch miteinbauen.

    LG Luzie

Kommentar verfassen