Herbst-Jacken Sew Along 2014: Teil 1 Inspirationen und Schnittvorstellung

 

HerbsJSA

Es geht endlich los. Heute geht’s um unsere Ideen, Inspirationen und Schnitte, die wir in Erwägung ziehen oder uns schon ausgesucht haben.

Welchen Mantel/ welche Jacke möchte ich nähen? Was brauche ich? Für den Herbst oder den Winter? Oder beides? Welche Schnittmuster kämen in Frage? Habe ich bereits eine Auswahl oder fehlt mir jegliche Idee? Was mache ich als Mantel/Jackenanfänger?

Die Linksammlung findet ihr diesmal bei Chrissy.

Folgende Schnitte haben ich gefunden, die mir sehr gut gefallen.Lucys Mantel von 2012

Quelle Burdastyle

oder diesen

Quelle Burdastyle

Dabei entdeckte ich, dass es Mäntel / Jacken in der Regel in den Schwierigkeitsstufen mittel oder fortgeschritten gibt. Der Unterschied zwischen den beiden ist meiner Forschung nach die Taschenlösung. Jacken mit aufgesetzten Taschen sind mittelschwer. Eingelassene Taschen sind dann eher was für Fortgeschrittene.

Auf der Suche nach mittelschweren Schnitten hab ich den noch gefunden:

Quelle Burdastyle

Das Schnittmuster beinhaltet verschiedene Taschen-Varianten, und Längen, so etwas finde ich immer gut.

Das Bild hab ich leider nur in klein gefunden.

Quelle Burdastyle

Und dann liegt hier noch seit einem Jahr das Schnittmuster Johanna von farbenmix

IMG_0928

und auch der passende Stoff für einen Sommermantel. Tja, leider zu spät.

Da dies mein erster Mantel sein wird, werde ich auf jeden Fall einen Schnitt nähen, der mich nicht überfordert, also aufgesetzte Taschen hat, und der schon häufiger in Blogs beschrieben wurde.

Was brauche ich eigentlich? Ich brauche einen Wintermantel, der so lang ist wie meine Kleider und Röcke, also knapp unters Knie reicht, aber sich noch gut zum Fahrrad fahren eignet. Zudem träume ich auch schon lange von einem Fleecemantel, der wäre dann eher was für den Herbst.

Wenn ich meine Wünsche und Anforderungen so sehe, tendiere ich stark zu Johanna. Bei farbenmix gibt’s ’ne Schritt für Schritt Anleitung. Auch habe ich mit den Schnitten von Farbenmix bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Jedoch kommt für mich als Stoff Walk nicht in Frage. Wolle kratzt bei mir sogar durch die Kleidung, aber es gibt ja weniger kratzige Wollmischungen.

Mein Plan, ich werde erstmal einen Probemantel von Johanna aus dem Sommerstoff nähen. Der Stoff war nicht teuer und ist gut zu vernähen, dann schau ich weiter.

Jetzt schauen wir mal bei Chrissy vorbei, wer sich schon alles in die Linksammlung eingetragen hat. Ich war wirklich überwältigt, von den Rückmeldungen in der letzten Woche. Zudem finde ich es auch toll, dass auch so viele „Mantelanfängerinnen“ dabei sind. Zusammen mit den „Mantelerfahrenen“ schaffen wir das!

Am 12.10 geht es hier dann weiter mit der Stoffvorstellung, der endgültigen Schnittentscheidung und evtl. schon mit den ersten Nähschritten.

17 Gedanken zu „Herbst-Jacken Sew Along 2014: Teil 1 Inspirationen und Schnittvorstellung“

  1. Ich hab schon ein paar Mäntel genäht und komischerweise ist mir die Johanna nicht gelungen. Und ich war so optimistisch. weil man doch schon soo viele schöne Johannas gesehen hat. Muss wohl an meiner Figur liegen 🙂
    Aber ich würde ihn gern von Dir sehen, vielleicht starte ich ja irgendwann nochmal einen Versuch.
    Ach, und den ersten Mantel oben hab ich auch genäht. Aber sehr stark vereinfacht, denn bei dem Kragen hatte ich mich überfordert gefühlt.
    Viel Glück!
    LG Judy

  2. Schade , dass dir Wollwalk kratzt. Ich finde das ist ein gutes Material , um in die Mantelnäherei einzusteigen, kein Futter , keine Belege und mit einem guten Schnitt sieht es trotzdem nach was aus. Mir gefällt auch der Mantel mit dem Hahnentrittmuster sehr. Zu Farbenmix kann ich leider nichts sagen, die Schnittmusterfirma ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Taschen in der Seitennaht finde ich ja auch nicht so schwer zu nähen.
    Viele Grüße
    Sylvia

  3. Ich finde auch den Hahnentrittmantel am schönsten! Aber wenn der Johannaschnitt einfacher ist, nimm erstmal den zum „Warmnähen“. Und dann biste eingearbeitet und machst den anderen noch obendrauf! 😉 Liebe Grüße, Chrissy

  4. Juhu Karin! 🙂 Das sieht alles sehr vielbversprechend aus und ich bin echt schon gespannt was es im Endeffekt wird 🙂 Aber so oder so wird der mantel bestimmt klasse! 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  5. Den Hahnetrittmantel finde ich auch am schönsten. Bei Johanna habe ich schon viel über Anpassungsprobleme gelesen. Die beiden oberen Schnitte haben ja einen tieferen Ausschnitt, die wären mir beim Radfahren zu kalt. Aber auch schön. Spannend bei dir.
    LG,
    Claudia

  6. Ich finde deine Idee mit dem Johanna Mantel sehr gut. Habe den Schnitt schon zwei Mal genäht und finde ihn vom Schwierigkeitsgrad her nicht zu schwer.
    Bin gespannt für welchen Schnitt Du Dich entscheidest.
    Vielen Dank für Eure Organisation.
    Lieber Gruß,
    Muriel

  7. Oh, den Lucy-Mantel fand ich auch immer toll! Den kann man sicher auch schön aus dickerem Stoff nähen und der ist von der Schwierigkeit wohl nicht schlimmer als der Johanna-Mantel. Eingelassene Taschen sind aber auch gar nicht soo schwer, und irgendwann muss man ja mal anfangen damit… 🙂 hier hat mir das Burda-Nähbuch (das spiralgebundene) immer sehr gut geholfen. Ich freue mich jedenfalls sehr auf deine Wahl!
    Liebe Grüße,
    N

  8. Ich hatte mich auch die Johanna von Farbenmix angeschaut, aber am Ende doch für einen anderen Schnitt entschieden… hoffe es war die richtige Entscheidung. Bin auf deine Erfahrung mit dem Schnitt gespannt. Da ich überhaupt keine Erfahrung mit Jacken- bzw. Wollstoffen habe, werde ich die angegebenen Stoffen benutzen und hoffe auf keine Juckerei… 😉
    Lieb Gruß,
    Betty

  9. Den Johanna-Schnitt kann ich nur empfehlen. Schade, dass Dir Walk nicht zusagt. ich habe den Johanna-Mantel gefüttert, das ging auch ohne Anleitung ganz gut. Die Idee mit dem Probemantel finde ich gut.
    LG
    Annette

  10. Zuerst einmal vielen Dank, dass Du mit Chrissy zusammen den Sew-Along moderierst. Ich freue mich schon darauf, wie es weiter geht. Der Hahnentrittmantel gefällt mir auch am besten. Bin gespannt, welchen Du am Ende wählst.
    LG, Stefanie

  11. Johanna ist toll und auch gut anzupassen. Das Hahnentritt-Modell ist allerdings auch sehr schön!
    Die langen Mäntel sind vermutlich nicht allzu fahrtauglich.
    Danke, dass ihr den Sew-Along organisiert. Ich steige zum 2. Termin ein, hab es leider erst zu spät mitbekommen.
    Liebe Grüße,
    BuxSen

Antworten auf BuxSen Antwort abbrechen