Dodo Kleid

Nachdem die Dodo-Kleid-Welle damals gnadenlos an mir vorbeigegangen ist – ich lebe häufiger etwas antizyklisch- habe ich mir jetzt eins genäht, weil Susi mir netterweise die Burda mit dem Schnitt geliehen hat.

IMG_1203

Mein Kleid ist aus Viscosejersey (vor einiger Zeit bei von Stoffe.de erstanden) und ich bin wirklich froh, dass der Stoff zum Einen schwarz und zum Anderen mit wilden Blumenmuster versehen ist.

IMG_1206

Der Schnitt ist nämlich für Frauen mit Figur, das heißt Po und Bauch nur bedingt empfehlenswert. Aber die Farbe und das wilden Muster kaschiert ganz gut und zeigt nicht jede Rolle . Und da ich das Kleid garantiert nur zu Abendveranstaltungen tragen werde, habe ich es direkt auf Mini -Länge gekürzt. So bin ich ungeplant zu einem „Abendkleidchen“ gekommen. Das liebe ich beim Nähen, man weiss nicht immer, ob das geplante auch dabei herauskommt. Frau ist gezwungen kreativ zu handeln bis zum Schluss.

IMG_1210

Es wird von dem Schnitt für mich keinen Webstoffvariante geben. Jedoch kann ich mir ein Oberteil  aus dem Schnitt sehr gut vorstellen, weil der Wasserfallkragen gut fällt und die Raffung am Bauch, die man bei diesem Kleid kaum sieht, sehr schön ist.

Und mit diesem „Abendkleid“ geselle ich mich zu den anderen gegekleideten Frauen am Mittwoch. Heute moderiert von Anni, die  in einem sehr gelungenen Kapuzenpunktepulli die Hoodiesaison einläutet. Super Timing würde ich sagen, auch ich, habe seit gestern große Lust mir Winterpullis zu nähen.

11 Gedanken zu „Dodo Kleid“

  1. Ich kann auch nichts feststellen. Wobei ich glaube, dass es vom Viskosejersey kommt. In Romanit, wenn Webware nicht gewünscht, kann man sich darin auch normal bewegen, ohne das Gefühl zu haben, ständig den Bauch einziehen zu müssen. Deine Miniversion gefällt mir auf jeden Fall, kurz habe ich es noch nicht gesehen. LG

  2. Hallo! Das Kleid steht dir wirklich gut! Vor allem der gemusterte Stoff ist toll für so schlichte Kleider… und wie du sagst, der kaschiert wirklich toll!!! Viel Freude damit!
    LG Stefi

  3. Ich finde der Schnitt ist gerade dann super, wenn frau nicht dauernd den Bauch einziehen will. Durch die Falten empfinde ich ihn sehr kaschierend und bei der dünnen Fraktion zaubert er ein paar Kurven, eigentlich ein Alleskönner, das Dodokleid.
    Vielleicht liegt Dein Eindruck aber auch am Viskosejersey, der ja gerne ein bisschen mehr anliegt und abbildet, als man das immer so unbedingt möchte.
    Bei Deinem Kleid sehe ich jedoch nichts, was Dich zum Einziehen irgendwelcher Körperregionen anhalten könnte. Steht Dir einfach gut, auch die Minilänge!

    LG Luzie

  4. Je mehr ich darüber höre und je länger ich darüber nachdenke, desto „verspannter“ und vorsichtiger werde ich.
    Habe erst n a c h dem WE Zeit, richtig mit meinem Dodokleid zu beginnen und das will ich auch in Ruhe tun.
    Ein Top (zur Probe) hatte ich mir auch schon überlegt.

    Nun zu Deinem Kleid /Tunika/Oberteil: es gefällt mir sehr gut!! Ich kann nicht finden, dass es unnötig aufträgt.
    Aber ich verstehe Dich. An Zonen, die ich an mir kritisch sehe, mag ich eigentlich keine Falten die etwas „kaschieren“, denn oft kaschiert es nicht, sondern schlägt in „auftragen“ um.

    Du bist ja recht groß, daher finde ich das Oberteil zusammen mit schwarzen Leggins kombiniert sehr vorteilhaft und wohl-proportioniert. Und in der kürzeren Version sehr schön alltagstauglich.
    Gruß, Birgit

  5. Ich finde das Kleid super an Dir und auch sehr alltagstauglich. Könnte es eventuell die Möglichkeit geben, dass wir das Kleid mal in echt sehen im Dezember auch ohne „Abendveranstaltung“ Liebe Grüße Susi

  6. Ich habe gerade schonmal versucht zu kommentieren, hatte aber Netzprobleme und hoffe es klappt jetzt! 🙂 Ich habe dne Trend ja mal voll verpeilt! Gut dass du ihn also wieder aufleben lässt! Ist ja glaube ich mit dme gerafften an der Seite wie dieses eine Knip Kleid! Dieses hier ist aber auch nicht schlecht finde und von Röllchen sehe ich nichts! Nur ein schönes gut sitzendes Kleid aus einem wunderschönen Stoff 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  7. Dein wild gemustertes Abendkleidchen gefällt mir ausgesprochen gut an Dir, schaut super aus! Ich kann zwar verstehen was du in Bezug auf Frauen mit Figur andeuten willst, aber das Kleid sieht einfach nur toll an Dir aus. allerdings finde ich normal dünnen Viskosejersey manchmal wirklich etwas wenig schmeichelhaft, weil der dünne Stoff sich auf jeder Kurve legt, statt sie zu umspielen. Da fällt ein Romanit einfach ganz anders und der Schnitt hat eine ganz andere Wirkung. LG Kuestensocke

  8. In der Burda war damals auch ein Oberteil nach diesem Schnitt. Das sollte Teil meines letztjährigen Weihnachtsoutfits werden. (Betonung auf „sollte“. Sew Along 😉 )
    Für mich hat der Schnitt letztendlich nicht funktioniert.

    So kurz und in Jersey wirkt das Kleid ganz anders, aber anders gut, als die klassischen Dodokleider.
    Viele Grüße
    füßchenbreit

Kommentar verfassen