der erste MMM im Jahr – Lieblingskleider 2014

Heute gibt’s  beim erstem MMM im Jahr die Sammlung unserer Lieblingskleider aus dem  letzten Jahr. Das ist in jedem Jahr ein ganz besonderer Termin, den ich auf keinen Fall verpassen möchte.

Tja, 2014 stand bei mir ganz im Zeichen des Kleides. Vor allem Jerseykleider schafften es in meinem Alltag immer wieder aus dem Kleiderschrank und begleiteten mich wunderbar durch den Alltag:  Zuhause,  bei der Arbeit und bei allen möglichen anderen Aktivitäten in meinem Leben.

Sie sind zwar nicht immer so chic wie Kleider aus Webware, das ist in meinem Job glücklicherweise auch nicht so nötig. Für mich erfüllen sie aber alle Variabeln eines guten Kleidungsstücks: unkompliziert, bequem, warm, gut kombinierbar, ich fühl mich gut angezogen und wohl. Die farbige Stoffe bringen gute Laune in meine Leben, das mag ich.

Zwei Schnitte wurden von mir besonders gerne genäht und getragen im letzten Jahr:

Ajaccio und Tiramisu

Von beiden Schnitten gibt es mehrere Varianten in meinem Kleiderschrank (ich gehöre ja zu den Wiederholungstäterin) so ziemlich für alle Jahreszeiten.

Die Ajaccio-Auswahl:

Foto 5-2

IMG_0634

IMG_0967

P1030661

Die Tiramisu-Auswahl:

P1030433

IMG_1040

www.dreikah.de

Auch eine Entdeckung in 2014 für mich waren die Unterkleider.

Sie machen das Tragen von Jerseykleider zum Einen wärmer und zum Anderen gesellschaftsfähiger, da man nicht jede Hautfalte sieht und das Rockteil nicht so die bestrumpften Beine hochklettert.

Ein Teil meiner Sammlung:

IMG_1499

Und zu den Kleidern trug ich am liebsten die Jacke Julia

P1030749

kombiniert mit Ajaccio

IMG_0760

kombiniert mit Jill (auch ein Lieblingskleid, aber eher selten getragen)

oder die Nina Cardigan:

IMG_0916

IMG_0953

Beide Jacken gibt es unzählige Male (nicht alle veröffentlicht) in meinem Kleiderschrank in allen möglichen Farben. Jedoch immer unifarben, dann kann ich sie gut mit all meinen buntgemusterten Kleidern kombinieren. Die Sommervarianten sind meist aus  Jersey, die dickeren Jacken aus Romanit oder Strickstoff.

So und jetzt bin gespannt auf die Lieblingsteile der anderen heute beim MMM.

Irgendwie hatte ich diesen Termin in meinem Hirn eine Woche später verbucht (bin noch im Winderschlafmodus). Deshalb gibt’s nur ne kurze Zusammenfassung und kaum Verlinkungen zu den Beiträgen. Ihr findet die einzelen Beiträge zu den Kleidern und Jacken jedoch über das Suchfeld oder in der Tagcloud.

20 Gedanken zu „der erste MMM im Jahr – Lieblingskleider 2014“

  1. Dir ein schönes neues Jahr! Deine Kleider 2014 sind allesamt toll. Ich bin begeistert wie stimmig alle Kleider sind, wie gut sie alle zu Dir passen! Du hast genau Deinen Stil gefunden. Freue mich auf viel mehr und auf weiterhin viel viel Austausch und mehr. Jetzt aber erstmal Freitag. Liebste Grüße Susi

  2. Mir gefallen deine farbigen Jerseykleider auch sehr. Jerseykleider trage ich auch immer mit Unterkleid, außer im Hochsommer-sieht einfach besser aus. Und deine Jackenkollektion ist die perfekte Ergänzung zu den Kleidern.
    LG von Susanne

  3. Deine Lieblingskleider-Auswahl ist toll! Mir gefallen deine Kleider sehr und ich finde, dass sie alle sehr gut zu dir passen! Und sehr schöne Stoffe! Die Kombination aus Unterkleid und Jerseykleid habe ich auch irgendwann entdeckt und sie für sehr gut befunden!
    Liebe Grüße
    Christiane

  4. Eine schöne Auswahl zeigst Du uns hier, hast ja Deine Garderobe ganz schön aufgestockt im letzten Jahr. Mein Ziel wären auch mal ein paar kurze Unterkleidchen.
    LG Judy

    1. Wenn Du schon ein Rosa P.-Kleidchen genäht hast – verrätst Du mir, ob es passt? Ich finde meins viel zu groß, obwohl ich es aus dickem Sweat genäht habe, der ja nicht so dehnbar wie Jersey ist.

      1. Ja meins passt gut. Habs erstmal aus dünnem Jersey als Nachthemd genäht. Ärmel etwas eng und ich kämpfe noch mit dem Brustabnäher. Sonst super. Zweites aus Romanit passt auch sehr gut. Also auf keinen Fall zu weit.
        LG Karin

        1. Ganz lieben dank für Deine Antwort. Ich hab wie üblich die L genäht und an den Seiten jeweils 2 cm weggenommen (die Teilungsnaht wollte ich nicht auftrennen…), also sinds effektiv 8 cm weniger in Unterbrusthöhe. Und dadurch ist natürlich in Ärmelhöhe ein bisschen zuviel Stoff.

  5. Dir stehen wirklich Muster aller Art, beneidenswert. Da hast du dir ja eine sehr schöne und für jede Gelegenheit passende Kollektion zusammengenäht.
    Liebe Grüße
    Sylvia

  6. Wunderbar! Was sich durch alle Deine lieblinge zieht ist der jeweils tolle Stoff. Du hast ein absolut genials Händchen für die schönsten jerseys, die man sich vorstellen kann. LG Kuestensocke

  7. Superschöne Auswahl Karin 🙂 Da hast du dir aber auch ein paar Lieblingsstücke genäht im letzten Jahr 🙂 Ich freue mich schon auf neue und noch einmal über die alten 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  8. Du hast Deinen Stil im letzten Jahr aber sowas von gefunden, oder? Ich finde die bunten Musterjerseys passen unglaublich gut zu Dir. Die Kombi mit den unifarbenen Strickjacken ist auch immer passend.
    Eines meiner Highligts fehlt allerdings: der tolle grüne Burda-Rock!

    LG Luzie

  9. So ein farbiger Jerseykleiderrausch! Ich habe auch den Eindruck, dass du auf dem Weg zum deinem Stil entscheidend weitergekommen bist, oder? Jedenfalls freue ich mich, auch dieses Jahr viele Farbflashs bei dir entdecken zu können. Gerne auch live und in Farbe 😉

  10. Eine sehr schöne Auswahl! Du kannst wirklich gut Musterstoffe tragen. Toll auch, dass du so viele Möglichkeiten für Kombinationen hast!
    Die Unterkleider finde ich auch super. Von Kopf bis Fuß ME MADE!
    Viele schöne Kleidungsstücke auch in 2015 wünscht dir
    Luise

  11. Typisch. Toll. Hätte ich dieses Posting verfassen müssen, ich hätte genau die gleiche Auswahl für dich getroffen – alles perfekt. Schön UND alltagstauglich.
    Lieben Gruß,
    Petra

Kommentar verfassen