FKSA 4 -Karin

Herzlich willkommen zum Frühlings Kleid(ungs) Sew Along Teil 4 moderiert von Cutiecake

Das zweite Edith Kleid ist fast fertig.

IMAG0547

Nur noch der Saum fehlt und die Rückenabnäher brauchen ne Korrektur.

IMAG0551

In dieser Woche habe ich wirklich sehr gehadert mit diesem Kleid. Ich hatte gehofft, es auch mit Shirt drunter und Strumpfhose tragen zu können. Aber das sieht dann wirklich sehr nach Kittelschürze aus. Und dann fand ich den Schnitt immer noch zu brav. Aber gestern war es hier sehr warm und das „Probekleid“  wurde zur Kinder-Garten-Party getragen und ich habe mich mit dem Schnitt versöhnt. Ohne Shirt, als Sommerkleid ist es super, praktisch, luftig und schön und dann sieht es auch nichtmehr so brav aus und ich fühle mich nichtmehr so spießig 😉

All das war dann aber auch der Auslöser,  mal drüber nachzudenken, was ich eigentlich gerne trage und was mir so steht. Das habe ich hier zusammengefaßt und deshalb auch beschlossen Schnitt Nr 2 das Hawthorn von Colette nicht zu nähen. Es ist einfach nicht mein Schnitt.

Ich werde hier beim Sew Along auch keinen  zweiten Schnitt in Angriff nehmen. Hab noch ein paar Pläne siehe hier, aber damit möchte ich mich gerade nicht unter Zeitdruck setzen. Wenn ich große Lust bekomme, nähe ich mir glatt noch ein Edith aus diesem Stoff. Das wird dann total retro.

IMG_0344 Sophias Stand des Rocks sehr ihr hier und jetzt schauen wir mal bei den anderen vorbei.

FKSA 2/14 Karin

Hallo,

was bin ich froh, dass es sew alongs gibt. Man trifft nette Leute, sieht super schöne Kleider und ich traue mich dann auch mal an Schnitte ran, um die ich sonst eher einen Bogen mache, wegen Knöpfe,  Krägen und englischer Anleitungen. Im Alltag brauche ich einfache Schnitte, Kompliziertes hab ich im Job genug, Nähen ist für mich Entspannung. Aber bei den Sew Alongs lege ich meine gefühlte Schwierigkeitslatte etwas höher und das ist auch gut so.

Das heutige Treffen zum Frühlingskleid (ungs) Sew Along findet bei Mizoal statt.

IMG_0278

Gestern hatte ich ungeplant Zeit zum Nähen und deshalb gehöre ich heute zu den Strebern…  habe das erste Probelkleid fast fertig genäht. Probekleid deshalb, weil der Stoff etwas fest ist, aber vor allem weil ich nach dem Zuschneiden feststellte, dass die Faltkante des Stoffes schon recht ausgeblichen ist und ich jetzt nen netten weissen Streifen über Vorder- und Rückenteil laufen habe. Egal, für den Garten ist es ok.

IMG_0279Der Schnitt Edith von Maria Denmark ist wirklich klasse zu nähen. Verwundernd stellte ich fest, dass die Ärmelkanten nur nach innen geschlagen, eingeschnitten  und umgenäht werden. Beim nächsten Kleid werde ich diese Kante mit der Zackenschere schneiden, denn durch das Einschneiden ribbelt die Versäuberungsnaht wieder auf.

IMG_0275

Statt Knöpfe werde ich Kam Snaps nehmen. Ist nurnoch die Frage welche, rot, blau, weisse oder blau und weiss im Wechsel. Was meint ihr?

IMG_0267Das Kleid ist für den Frühlig noch etwas luftig. Aber der Schnitt ist toll und auch nicht schwer zu nähen. Beim nächsten Stoffmarkt werde ich Ausschau nach fließendem Stoff für das Kleid halten.

Und jetzt bin ich gespannt was die anderen fleißigen Frühlingsnäherinnen so heute zeigen.

FKSA Karin 1/14

Cutiecake und Mizoal laden ein zum Frühlingskleid(ungs) Sew Along. Bei diesem tollen Wetter, bekomme ich große Lust, mir ein Sommer/ Frühlingskleid zu nähen und bin gerne dabei. Und mein Töchterlein wird auch wieder dabei sein.

Heute werden die Ideen vorgestellt.

Bisher habe ich zwei:

Zum Einen möchte ich die Gelegenheit beim Schopfe packen und meine erste dann verworfene Weihnachtskleid-Sew-Along-Idee endlich zu Ende nähen.

IMG_0223

Hawthorn von Colette. Das ist doch eher ein Frühlings- als ein Winterkleid musste ich nach dem Zuschneiden feststellen.

Zuerst mal werde ich ein Probekleid aus einem türkisem Pünktchenstoff nähen, der seit   November hier  schon zugeschnitten liegt und auf Vollendung wartet.  🙂

IMG_0224

Meine zweite Idee:

IMG_0220 Kopie

Edith von Maria Denmark. Ein sehr ähnliches und doch etwas anders geschnittenes Hemdblusenkleid. Einige tolle Varianten hab ich  letztes Jahr bei Frau Buntekleider gefunden und seitdem steht dieses Kleid auf meiner Liste.

IMG_0219

Vorgestern habe ich in einem Stoffoutlet  (werde noch davon berichten) diesen blauen Pünktchenstoff gefunden. Der ist leider auch nicht so weich und fließend, wie erhofft. Deshalb werde ich auch bei diesem Schnitt erstmal ein Probekleid nähen und dann schauen.

Und später schau ich mal in Ruhe, was die anderen Damen noch so für tolle Ideen mitbringen. Heute treffen wir uns bei cutiecake.