Ajaccio – Juli Inspiration

Gerade wieder zurück aus unserem Sommerurlaub zeige ich euch meine Juli Inspiration.

Einer meiner liebsten  Schnitte in diesem Jahr ist, auch dank Frau Crafteln, der Schnitt Ajaccio von der Schnittquelle.

In diesem Jahr verbrachten wir unseren Sommerurlaub auf der wunderschönen Insel Korsika und welch ein Zufall, ganz in der Nähe von der Stadt Ajaccio. Vorher wußte ich noch nicht mal, dass Ajaccio ne Stadt auf Korsika ist. Reisen bildet eben, …manchmal.

Und weil ich diese Zufälle so nett fand, hab ich mir für diesen Urlaub noch ein ärmelloses Kleid nach diesem Schnitt genäht, aus Stoff von meiner letzten Reise nach Berlin, vom legendären Maybachufermarkt.

Foto 5-2

Foto 1-3

Ich sage euch, geht da nie hin (zum Maybachufermarkt), die Auswahl nicht nur an Stoffen ist so groß und so günstig, ihr seit versaut fürs Leben. Danach wird es euch passieren, dass ihr andauernd aus Stoffgeschäften kommt, ohne was zu kaufen, weil ihr die Preise auf einmal so exorbitant findet. Aber das nur am Rande.

Auch in Ajaccio gibt es einen Wochenmarkt, leider ohne Stoff, aber auch sehr schön  und mit regionalen Produkten. Laut Süddeutsche auch den schönsten Wochenmarkt der Insel. Ok, ich hab keinen anderen gesehen, aber er ist toll, wenn auch noch so vielfältig und wuselig wie ich es kenne und eher für Toristen aufgebaut. Aber auf jeden Fall  gab es dort viele leckere Dinge zu bestaunen und kaufen.

Foto 5-3Foto 2-3Foto 3-6

Und in den nächsten Tagen gibt es hier auch noch mehr Fotos von der schönen Insel.

 Weitere Juli Inspirationen finde ihr wie immer bei Frau Burow.

6 Gedanken zu „Ajaccio – Juli Inspiration“

  1. Karin! Willkommen zurück! Was ein tolles Kleid! Du machst ne tolle Figur darin! Und die Bilder sind super schön! Da will ich auch direkt in den Urlaub 🙂 Der Stoff gefällt mir auch wirklich gut! Und das mit dem versaut sein nach dem Markt kann ich mir gut vorstellen, ich habe das auch so immer nach normalen Stoffmärkten schon 🙂
    Der Markt sieht auch schön aus, ob jetzt für Touristen oder nicht 🙂
    Ich hoffe ihr habt euch gut erholt! 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

Kommentar verfassen